SCHUTZ, ÜBERLIEFERUNG UND WEITERENTWICKLUNG BEWÄHRTER HEILMETHODEN

Immer mehr Menschen suchen Hilfe und Unterstützung durch alternative Heilmethoden in Form von innerer und äußerer Anwendung.

Viele Heilpraktiker, Alternativmediziner, Hebammen und andere Freunde der Naturheilkunde haben dazu beigetragen, dass bewährte und geschätzte Heilmethoden unterschiedlichster Art nicht in Vergessenheit geraten sind und bis zum heutigen Tag erfolgreich eingesetzt und weiterentwickelt werden.



LERNEN MIT HERZ UND VERSTAND

Bitte klicken Sie die Bilder zum Vergrößern an.

Die Heilpraktikerschule Cardialis unterrichtet im Literaturhaus Nettersheim Erwachsene, die im Wachstumsmarkt Gesundheit bewusst erfolgreich sein möchten.

Prüfungsorientiertes, didaktisch strukturiertes Lernen in der familiären Atmosphäre des Literaturhauses überzeugt eine wachsende Zahl engagierter Schüler.

Der Unterrichtsstoff wird auf die Themen der amtsärztlichen Überprüfung ausgerichtet. Zur Vermittlung schulmedizinischer Fakten kommen die ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seiner Lebenssituation, hier fließen Herz und Verstand zusammen. Das macht die Ausbildung/den Beruf des Heilpraktikers so wertvoll und befriedigend.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist das Erkennen von Grenzen in der naturheilkundlichen Behandlung, um einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Patienten zu gewährleisten.



SCHÜLER UND UNTERRICHT

Bitte klicken Sie die Bilder zum Vergrößern an.

Die angehenden Heilpraktiker kommen aus unterschiedlichen Berufen. Der Unterricht ist so gestaltet, dass sich die Schüler aus schulmedizinischen Berufen in keiner Weise langweilen und die Teilnehmer aus fachfremden Bereichen nicht überfordert sind, was hervorragend funktioniert.

Unterricht und Gruppenarbeit sind von vertrauensvollem Umgang, Herzlichkeit und Zusammenhalt geprägt.

Eine schöne Beobachtung der letzten Jahre ist die kollegiale Bereitschaft der Schüler, sich gegenseitig zu unterstützen.

Zudem wird in der Heilpraktikerschule Cardialis Wert auf eine überschaubare Gruppengröße gelegt, damit vertiefende Themenwiederholungen und individuelle Betreuung den Kursalltag prägen und zum Lernerfolg beitragen können. Die Schulung ist daher sehr effektiv und fördert die Freude beim Lernen.

Wir arbeiten vorwiegend mit Büchern aus dem schulmedizinischen Bereich. Die Teilnehmer erhalten montags ein ca. 10 Seiten starkes Skript, das detailliert besprochen wird. In zwei Jahren hat jeder ein anschauliches Nachschlagewerk gesammelt, das zwischen 4-5 DIN A4-Ordner umfasst. Viele Schüler ergänzen die Unterlagen mit eigenen Bildern und selbst erstellten Tabellen zur Differentialdiagnose (beispielsweise Kinderkrankheiten mit Hautausschlag im Vergleich, Unterschiede und Gemeinsamkeiten) und erhalten so ein individuelles Nachschlagewerk, das sie auch viele Jahre später noch gerne in die Hand nehmen werden. Auf diese Weise können die Lerninhalte besonders erfolgreich erfasst und verinnerlicht werden.



GASTDOZENTEN BRINGEN LEBENDIGE PRAXISRELEVANZ - ERFOLGREICHES LERNEN DURCH ERFAHRUNGSWERTE

Die kontinuierliche Qualifikation der Schüler ist ein wesentliches Element für einen verantwortungsvollen und fachkundigen Umgang mit dem Heilpraktikerberuf, daher wird der Unterricht regelmäßig durch hervorragende Gastdozenten aus dem entsprechenden Fachgebiet (Hygiene, Gesetzeskunde, Notfallmedizin usw.) bereichert. Im November 2014 sorgte beispielsweise ein Fachanwalt für Heilpraktikerrecht, mit seinem umfangreichen Tagesseminar „Gesetzeskunde für Heilpraktiker”, für einen juristisch anschaulichen und gelungenen Jahresabschluss. Die Seminare finden im Naturzentrum Nettersheim statt.

Auch in diesem Jahr geht es mit viel Wissen, Freude und Energie weiter.



CARDIALIS-SOMMER-SEMINARE

Die folgenden Schulungen werden ausschließlich von erfahrenen Ärzten durchgeführt. Die Seminarkosten sind für die Schüler der Heilpraktikerschule Cardialis im Monatsbeitrag enthalten.

Unterricht und Gruppenarbeit sind von vertrauensvollem Umgang, Herzlichkeit und Zusammenhalt geprägt.

Der Einstieg in den Kurs ist ganzjährig jeweils nach Beendigung eines Themas möglich.
Gasthörer sind nach telefonischer Rücksprache herzlich willkommen.

Der neue Kurs für Anfänger startet am Mittwoch, den 5. April 2017, 9 bis 12 Uhr.

Kursangebote und Preise:

Vormittagskurs (1 x wöchentlich)

Montag
jeweils von 9-12 Uhr
Dauer: 2 Jahre; Kosten 160,- Euro / Monat

 oder:

Abendkurs (1 x wöchentlich)

Montag
jeweils von 19-22 Uhr
Dauer: 2 Jahre; Kosten 160,- Euro / Monat

Der Ausbildungsvertrag kann jeweils zum Monatsende gekündigt werden (Kündigungsfrist 4 Wochen).


Fällt der Unterricht auf einen Feiertag, wird ein Ersatztermin angeboten.


Während der Sommerferien ist die Schule drei Wochen geschlossen.

Zwischen Vormittags- und Abendkurs kann bei Bedarf gewechselt werden (z.B. bei Schichtdienst im Krankenhaus etc.)


Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung für diesen Kursbesuch.

Individuelle Fragen beantworte ich Ihnen sehr gerne in einem persönlichen Gespräch.

Die Gemeinde stellt mir für den Unterricht das Literaturhaus in Nettersheim zur Verfügung. Ganz herzlichen Dank dafür!

Unterrichtsinhalte:

Die Kurse richten sich an alle, die sich beruflich weiterbilden oder verändern möchten.

Vorraussetzung für die Heilpraktikerprüfung:

Die Heilpraktikerprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Ist der schriftliche Teil bestanden, findet die mündliche Überprüfung einige Wochen später statt.